.

Pressemitteilungen


30 Jahre Holland, Richter

30-jähriges Firmenjubiläum von
Iris Richter und Tobias Holland

Familie Johannes sagt Danke.

Liebe Iris, lieber Tobias,wer von euch beiden hätte zu Beginn der Ausbildung gedacht, dass ihr eines Tages 30-jähriges Firmenjubiläum feiert!? Wir müssen selber zugeben, dass das heutzutage echt schon fast unglaublich ist – 30 Jahre ohne Unterbrechung in einer Firma. ...

hier finden Sie den ganzen Artikel als PDF-Datei
Unser Team

Lange Firmenzugehörigkeit bringt viel Erfahrung und Kompetenz mit sich

Professionalität und Leidenschaft

Dorfmark. „Der Spagat zwischen Tradition und Moderne gelingt nur mit einem tollen Team und wir sind unglaublich stolz auf unserTeam!", sagt Stefan Johannes, Prokurist und Junior-Chef des Autohauses Johannes in Dorfmark.
„Erst kürzlich haben wir das 50-jährige Firmenjubiläum von unserem Klaus-Dieter Jahnke, das 30-jährige Firmenjubiläum von unserer Kerstin Meyer sowie das 25-jährige Firmenjubiläum von unserem Matthias Bremer gefeiert. Und im September kommen noch zwei 30-jährige Firmenjubiläen hinzu!", erzählt Senior-Chef Herrmann Johannes stolz. Solange Firmenzugehörigkeit bringt viel Erfahrung und Kompetenz mit sich. „Aber auch wir entwickeln uns ständig weiter", erzählt Stefan Johannes. Seit ein paar Jahren nimmt der Verkauf von EU-Jahreswagen sowie EU-Neufahrzeugen einen immer größeren Stellenwert ein und fndet stetig steigenden Anklang.„Erst waren wir ein Geheimtipp. Mittlerweile genießen wir überregionale Bekanntheit als Spezialist für EU-Fahrzeuge der Marken VW und Skoda" freut sich Stefan Johannes. ...

hier finden Sie den ganzen Artikel als PDF-Datei
Danke Kerstin

30-jähriges Firmenjubiläum von
Kerstin Meyer

Familie Johannes sagt Danke.

Liebe Kerstin,wir gratulieren dir von Herzen zum....tja, eigentlich ist es sogar schon das 31-jährige Firmenjubiläum. Aber letztes Jahr haben wir es aufgrund des Stresses im Rahmen der umfangreichen Umbaumaßnahmen schlicht und ergreifend verschwitzt. Deswegen holen wir es jetzt – in Absprache mit dir – einfach nach. Wir haben dich ja bereits um Entschuldigung gebeten und dann gemeinsam beschlossen, dich einfach ein Jahr jünger zu machen. Deshalb noch mal von vorne: Liebe Kerstin,wir gratulieren dir (nachträglich) von Herzen zu deinem 30-jährigen Firmenjubiläum. Du wurdest noch von Opa Werner eingestellt – und das scheinbar ziemlich spontan. ...

hier finden Sie den ganzen Artikel als PDF-Datei
Danke Matthias

25-jähriges Firmenjubiläum von

Matthias Bremer

Familie Johannes sagt Danke.

Lieber Matthias,was wäre unser Lager bloß ohne dich?! Du bist unser Mann für den Teiledienst. Durch deine präzise Arbeitsweise und deine große Sorgfalt hast du unser Teilelager perfekt im Griff. Das hat auch VW bemerkt und hat dich in den letzten Jahren mehrfach ausgezeichnet. Allerdings haben dich dein Pflichtbewusstsein und deine Loyalität davon abgehalten, die Auszeichnungen persönlich entgegen zu nehmen. Wir schätzen an dir deine 100%ige Verlässlichkeit und deine bedingungslose Hilfsbereitschaft. Eine Inventur nahezu alleine durchzuziehen, ist eine Meisterleistung und aller Ehren wert! ...

hier finden Sie den ganzen Artikel als PDF-Datei
Danke Klaus-Dieter

50-jähriges Firmenjubiläum von
Klaus-Dieter Jahnke

Familie Johannes sagt Danke.

Lieber Dieter,auch auf diesem Wege möchten wir uns noch mal von ganzem Herzen bei Dir bedanken für Deine Treue, Deine Loyalität und Deine Unterstützung in den letzten 50 Jahren! Ein halbes Jahrhundert bei nur einem Arbeitgeber – wo gibt es so etwas heutzutage noch? Da lohnt sich ein Blick zurück.Gegründet wurde die ARAL-Tankstelle in Dorfmark zusammen mit einer kleinen Werkstatt von Werner Johannes im Jahr 1955. Als Du am 01.04.1967 bei uns Deine Ausbildung zum Tankwart begonnen hast, hatte Opa Werner schon einige Jahre „Auto Union" mit im Boot. Neben dem Betanken von Autos hast Du Opa Werner anfangs tatkräftig in der Werkstatt unterstützt und nach erfolgreichem Ab-schluss Deiner Ausbildung zum Tankwart 1970 hast Du unseren Kunden bis Mitte der 70er-Jahre aktiv beim Tanken geholfen. Doch das war längst nicht alles: Erinnerst Du Dich noch an den Brand im Tankstellenkeller 1973 oder an den entflohenen Häftling aus „San-ta Fu" oder an die autofreien Sonntage, die im Rahmen der 1. Ölkrise eingeführt wurden? ...

hier finden Sie den ganzen Artikel als PDF-Datei
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler